Meine IP-Adresse - IP Secutiry Portal
TCP/IP Grundlagen
Wie ist meine IP-Adresse? - Box

Besser als bei Wikipedia ist die TCP/IP Protokollfamilie wohl nirgendwo erklärt. Die Beschreibungen sind präzise, verständlich und vor allem aktuell. Allerdings erfolgt in Wikipedia die Auswahl der Weblinks durch die Platzhirsche des jeweiligen Themas gelegentlich etwas selbstherrlich und nicht immer nachvollziehbar. Ab und zu sind  Informationen auch fehlerhaft, und weil die Texte aus Wikipedia von so vielen anderen Seiten ungeprüft übernommen werden, ist es dann schwer, dies durch Vergleich mit anderen Webseiten zu erkennen. So wie ein Gerücht meist nie wieder aus der Welt zu schaffen ist, entwickeln falsche Wikipedia-Informationen dann im Internet ein gewisses Eigenleben. Das soll aber die Tatsache in keinster Weise schmälern, dass Wikipedia für die konsistente und übersichtliche Sammlung von Informationen insgesamt ein Segen ist.

Eine sehr lesenswerte Einführung über die Geschichte von TCP/IP und dem Internet, deren verwandte Protokolle und Entwicklungen hat Gary C.Kessler in seinem Paper  An Overview of TCP/IP Protocols gegeben, das er mit britischem Understatement schlicht “Memo” nennt. Von Prof. Jürgen Plate stammt ein deutschsprachiger Aufsatz mit etwas weniger technischen Details.

Die Internet Standards in der Form von Request for Comments (RFCs) finden sich unter anderem bei rfc.net sowie, redaktionell aufgearbeitet, im RFC Source Book.

Eine der interessantesten Seiten zum Thema IT-Sicherheit stellt der Encryption Spezialist Bruce Schneier bereit.

 

Die erste Website der Welt wurde übrigens wurde am 13. November 1990 von Tim Berners-Lee auf einem Server des Forschungsinstituts CERN in Bern online gestellt. Nachdem sie ein paar Jahre lang in Vergessenheit geraten war, hat sie das CERN inzwischen wieder online gestellt, hier ist sie: Die erste Website der Welt. Damals gab es allerdings noch keinen Web-Browser, man konnte Webseiten nur mit für heutige Verhältnisse ziemlich kryptischen Kommandozeiten-Tools ansehen, und natürlich gab es nur Text und keine Bilder. Hier ist eine Online-Simulation des ersten Web-Browsers: .

Wer sich für die Techniken, Standards und maximal erreichbaren Datenraten verschiedener DSL- und ADSL-Internetzugänge interessiert, findet über Google eine riesige Zahl veraltete, unvollständige und manchmal widersprüchliche Angaben.. Insbesondere bei den maximalen Datenraten ist gut zu verfolgen, wie falsche Wikipedia-Daten meist ungeprüft abgeschrieben wurden. Auf der genannten Website findet sich auch ein lesenswerter Artikel über die beliebtesten Internetprovider-Tricks, mit der Kunden angelockt ,und nicht selten über den Tisch gezogen werden.

 

 


What is my IP Address? - english Wie ist meine IP-Adresse? - deutsch

Wie ist meine IP-Adresse? - öffentliche und private IP-Adresse anzeigen - IP-Security-Forum - © 2014 GEOTEK Systemhaus Berlin

[Home] [IP-Tools] [IP-Adresse] [Privacy Check] [IP-Checker] [Anonym surfen] [Anonymes Email] [Testvirus] [Geolocation] [PC fernsteuern] [Net Management] [Firewalls] [Internet-Sicherheit] [Tablet, Smartphone und Handy] [FAQ] [Rat und Hilfe] [Grundlagen] [TCP/IP Ports] [IP-Buttons] [Links & Partner]